News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Positives Fazit zum Konjunkturpaket
Bild
Das Bild zeigt die Werner-von-Siemens-Realschule
Einleitung
Ein äußerst positives Fazit zog Bürgermeister Ulrich Roland bei der Verwendung der Mittel aus dem Konjunkturprogramm II.
Haupttext

Vor den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses sagte er:

"Bei dem Konjunkturprogramm handelt es sich - ausnahmsweise - um ein sehr effizientes, wirksames Förderprogramm.

Dies hat nicht nur Konjunktur und Wirtschaft insgesamt, sondern auch Kommunen und ganz konkret kommunalen Einrichtungen, also:

  • den Schulen,
  • der Feuerwehr, 
  • dem Schwimmbad,
  • den Kindergärten 
  • und vor allem auch der Umwelt

geholfen.

Die Stadt Gladbeck hat schnell gehandelt. Die schnelle Umsetzung der Maßnahmen belegt, dass das Land Nordrhein-Westfalen mit seiner Entscheidung, den Kommunen die Mittel pauschal zuzuweisen, richtig lag.

Die Fördermittel konnten schnell, unbürokratisch und insbesondere unmittelbar nach den Entscheidungen der politischen Gremien im Mai vergangenen Jahres verausgabt werden.

Ich möchte einige Zahlen nennen dürfen:

  • 8,3 Mio. €  hat die Stadt Gladbeck an Konjunkturprogrammmitteln erhalten
  • 800.000 € wurden davon an Maßnahmen freier Träger finanziert
  • 7,5 Mio € wurden in insgesamt 23 städtischen Maßnahmen investiert
  • 21  Maßnahmen sind abgeschlossen
  • 7 Mio. € ist das Volumen der Aufträge, das bereits erteilt wurde
  • 5,2 Mio. € davon befinden sich bereits auf den Konten der tätig gewordenen Unternehmen
  • ~ 4 Mio. € flossen in Gladbecker Firmen oder Betriebe, die in der unmittelbaren Region liegen.
  • 90  Firmen waren eingesetzt
  • 55  Gladbecker Unternehmen waren beteiligt

Insbesondere auch die Sportlerinnen und Sportler unserer Stadt können sich freuen.

In elf Gladbecker Sporthallen floss ein Investitionsvolumen von 1,2 Mio. €.

Und ein Letztes:

Der städtische Eigenanteil von rund 1 Mio. €, der ab 2012 in 10 Jahresraten zu zahlen ist, kann allein durch die eingesparten Energiekosten und Bauunterhaltungsaufwendungen finanziert werden.

Fazit:

Ein sehr effizientes, ein sehr wirksames Programm.

Gladbeck freut sich auf das Konjunkturprogramm III."

Beginndatum
15.12.2010


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht