News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
„Kumpel Schorsch“ übergibt Sammlung an Museum
Bild
Das Bild zeigt Kumpel Schorsch
Einleitung
Über 37 Jahre hat er selbst unter Tage gearbeitet: Hans-Georg Scheschi, besser bekannt als „Kumpel Schorsch“, ist dem Bergbau auch nach seiner aktiven Zeit treu geblieben. Über Jahrzehnte hat er viele Erinnerungsstücke aus der Bergbaugeschichte gesammelt: Alte Grubenlampen, das Geschirr des letzten Gladbecker Grubenpferdes und viele andere Exponate. Diese Sammlung übergibt Hans-Georg-Scheschi jetzt dem Museum der Stadt Gladbeck.
Haupttext

„Ich freue mich sehr, dass unser Museum diese Sammlung bekommt. Hans-Georg Scheschi hat sich um die Erinnerung an unsere Bergbauzeit verdient gemacht. Seine Sammlung wird unser Museum bereichern“, sagt Bürgermeister Ulrich Roland.

Hans-Georg Scheschi ist ein echter Gladbecker: Aufgewachsen an der Phönixstraße, fuhr er anschließend auf der Zeche Moltke und auf Hugo in Gelsenkirchen ein, war Mitglied der Grubenwehr. Auch im Ruhestand ließ der Bergbau Hans-Georg Scheschi nicht los. Als „Kumpel Schorsch“ hat er als Zeitzeuge in Schulen und Kindergärten über die Arbeit unter Tage berichtet und seine Sammlung immer wieder erweitert.

„Die Sammlung ist ein Gewinn für das Museum. Sie dokumentiert den Bergbau in fast allen Facetten“, sagt Dr. Christine Schönebeck, Leiterin des Gladbecker Stadtmuseums. In den kommenden Wochen wird sie die Sammlung inventarisieren und aufbereiten. Zusätzlich ist eine Kooperation mit dem Museumsamt Münster des LWL geplant: Ausgewählte Exponate sollen online gestellt werden.

Beginndatum
11.08.2014


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht