News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Lotsin im „Haus der sozialen Leistungen“
Bild
Das Bild zeigt das Sozialamt
Einleitung
Seit dem 1. Januar 2012 ist der Kreis Recklinghausen alleiniger Träger der Grundsicherung (sog. Optionskommune) nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (Hartz IV) und betreibt deshalb gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten die Jobcenter.
Haupttext

Daher werden in allen 10 Städten des Kreises Häuser der sozialen Leistungen entstehen. Durch die Beschäftigung von Lotsen sollen die Bürgerinnen und Bürger einen bedarfsgerechten, schnelleren und besseren Zugang zu den jeweiligen Angeboten erhalten.

Angesichts der vielen Ansprechpartner für die unterschiedlichen Anliegen finden sich nicht alle Bürgerinnen und Bürger alleine zurecht. Sie laufen Gefahr, sich an die falschen Stellen zu wenden und so unnötig Zeit zu verlieren. Damit dies möglichst nicht mehr geschieht, können ab sofort die Bürgerinnen und Bürger die Hilfe der Lotsin im Haus der sozialen Leistungen in Gladbeck in Anspruch nehmen.

Die Diplom-Verwaltungswirtin Mechthild Metz übernimmt diese Funktion. Seit mehr als 30 Jahren in der Stadtverwaltung bringt sie Erfahrungen aus ihren Tätigkeiten im Amt für Soziales und Wohnen, Amt für Bildung und Erziehung, Amt für Jugend und Familie und zuletzt als Fallmanagerin im Jobcenter mit. Daher ist sie mit den Problemen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger, den Dienstleistungen der verschiedenen Ämter und den Schnittstellen zu anderen Behörden und Kooperationspartnern vertraut.

Sie kümmert sich um die Anliegen, berät, gibt Orientierungshilfen, indem sie die richtigen Wege weist und Kontakte anbahnt. Sie entscheidet und urteilt aber nicht. In der Regel wird der erste Ansprechpartner einen Beratungsbedarf über die Gewährung von Leistungen hinaus feststellen und diese Bürgerinnen und Bürger an die Lotsin weiterleiten. Dabei kann es sich um Familienberatung, Beratung in Bildungsfragen, psychosoziale Beratungen usw. handeln. Sie ist aber auch Ansprechpartnerin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses der sozialen Leistungen sowie für externe Fachdienste.

Beratungstermine werden vergeben im Servicecenter des Amtes für Soziales und Wohnen, Wilhelmstr. 8, an den Kundentheken des Jobcenters, Wilhelmstr. 10 oder direkt vereinbart mit Frau Metz, Telefon: 02043/99-2064, Telefax: 02043/99-1500, E-Mail: mechthild.metz@stadt-gladbeck.de

Beginndatum
30.08.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht