News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Hohe Nachfrage beim Hof- und Fassadenprogramm
Bild
Das Bild zeigt die Gladbecker Innenstadt
Einleitung
Erst vor wenigen Wochen ist das Hof- und Fassadenprogramm für die Stadtmitte gestartet. Die Nachfrage von Hauseigentümern ist schon jetzt sehr groß. Viele Interessierte haben sich im Stadtteilbüro über die Möglichkeit informiert, einen Zuschuss für die Verschönerung ihrer Fassaden und „Höfe“ zu erhalten.
Haupttext

Gleich ob es um einen farblichen Anstrich der Fassade, eine gärtnerische Gestaltung von Freiflächen oder Begrünungsmaßnahmen von Mauern geht - die Stadt Gladbeck unterstützt bauliche Vorhaben, die zur Verschönung des Stadtbildes und zur Verbesserung der Lebensqualität aller Bewohnerinnen und Bewohner beitragen.

Das Quartiersmanagement freut sich daher über die hohe Anzahl der Interessenten.

Einige Hauseigentümer haben bereits Antragsunterlagen im Stadtteilbüro abgeholt und angekündigt, diese in den nächsten Wochen einzureichen. Einige Anfragen mussten leider abgelehnt werden, da die Immobilien entweder über weniger als drei Wohneinheiten verfügen oder außerhalb des Stadterneuerungsgebiets liegen. Gefördert werden nur Maßnahmen an Objekten, die innerhalb des auf der Karte blau abgegrenzten Bereichs liegen.

Interessierte Eigentümer wenden sich bitte an das Stadtteilbüro Goethestraße. Insgesamt besteht bis 2015 die Möglichkeit, Fördermittel aus diesem Programm zu erhalten.

Das Quartiersmanagement freut sich auf zahlreiche weitere Besucherinnen und Besucher, die sich über das Hof- und Fassadenprogramm informieren möchten. Das Stadtteilbüro in der Goethestraße 44 ist dienstags von 11 bis 15 Uhr und donnerstags von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter projekt-stadtmitte.gladbeck.de oder telefonisch unter der 02043 7874513 bei Anja Boddenberg.

Das Projekt wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Bundes sowie der Landesregierung NRW kofinanziert.

Beginndatum
11.06.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht