News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Kulturprogramm für die Saison 2012/2013
Bild
Das Bild zeigt das Kulturprogramm
Einleitung
Nachdem vor einigen Wochen das Vorab-Info Kultur einen ersten Überblick über den Spielplan 2012/2013 speziell in den Abo-Reihen gegeben hat, ist jetzt das ausführliche Kulturinfo mit Inhaltsangaben, Terminkalender und vielen Infos rund um die Veranstaltungen für die kommende Saison fertig.
Haupttext

Das Info liegt wieder in vielen öffentlichen Gebäuden aus und wird auch gerne zugeschickt. Anruf genügt: Tel. 02043/992628.

Ein bunt gemixtes Angebot erwartet die Besucherinnen und Besucher der MathiasJakobs-Stadthalle in der nächsten Spielzeit. Für jeden Geschmack, für jede Altersgruppe ist garantiert etwas dabei. Viele Stars von Bühne, Film und Fernsehen geben sich ein Stelldichein in der Stadthalle und die Kabarettisten zählen zur ersten Garde auf deutschsprachigen Bühnen.

Und wer sich für eines der angebotenen Abonnements entscheidet, spart nebenbei eine Menge Geld und hat seinen sicheren Platz – ausgenommen beim Wahlabo und der Plus1-Zusatzveranstaltung - während der gesamten Spielzeit.

Theaterfreunde haben die Wahl zwischen zwei Ringen mit je fünf festen Aufführungen und einer Veranstaltung nach Wahl (Plus 1 – Veranstaltung).

Im „Gemischten Ring“ stehen auf dem Programm: der Operettenklassiker „Das Schwarzwaldmädel“ und das weltberühmte Musical „Kiss me Kate“, die Schauspiele „Der blaue Engel“ nach dem berühmten Roman „Professor Unrat“ von Heinrich Mann mit Gerd Silberbauer in der Hauptrolle und „The King’s Speech“ mit Götz Otto als stotternden König George VI und Steffen Wink als Sprechlehrer sowie die Show-Sensation „Little big World“ mit feuriger Live-Musik, Arkobatik und Varieté.

Prominent besetzt ist der „Komödien-Ring“: Karin Dor und Marianne Rogèe sind in „Ein dressierter Mann“ nach dem bekannten Roman von Esther Vilar zu sehen und das Traumpaar des Boulevard Herbert Herrmann und Nora von Collande in „Das zweite Kapitel, Helmut Zierl spielt die Hauptrolle in „Die Wahrheit“ von Florian Zeller und Katerina Jacob in der Krimi-Komödie „Bella Donna“, mit Dominique Siassia und Sabine Menne in „Suche impotenten Mann fürs Leben“ nach dem Bestseller von Gaby Hauptmann schließt der Ring.

Spaß, Spannung und Musik gibt es bei den Aufführungen für die jungen Theaterfans. Das Musical „Pippi in Taka-Tuka-Land“ nach Astrid Lindgren, „Der Krimi vom Weihnachtsmann“ nach KNISTER, „40 Jahre Sesamstraße“ und „Urmel aus dem Eis“ nach Max Kruse gibt es für die Kids ab 5 Jahre. Kinder ab 8 Jahre können sich auf das Musical „Der kleine Vampir“ nach Angela Sommer-Bodenburg, den Brüder-Grimm-Klassiker „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ als Märchenmusical, die Geschichte „Der Zauberer von Oz“ nach L. Frank Baum und „Die Brüder Löwenherz“ nach Astrid Lindgren freuen.

Im Kabarett-Ring sind diesmal dabei: Lisa Fitz bringt es auf den Punkt: „Mut“ heißt kurz und knapp ihr neues Programm. Mathias Richling gibt sich In „Der Richling Code“ ebenso zukunftsweisend wie vergangenheitsbewältigend. Georg Schramm, ein Garant für bitter-komische Kabarettabend, kommt mit seinem aktuellen Programm „Meister Yodas Ende – Über die Zweckentfremdung der Demenz“. Wilfried Schmickler, der „Rausschmeißer“ bei den WDR-Mitternachtsspitzen, stellt fest „Ich weiß es doch auch nicht“.

Für die allerjüngsten von vier bis sechs Jahre geht die Fidolino-Konzertreihe in die dritte Runde. In „Alle Mann an Bord – Jazz im Fluss“, „Kombiniere, eine Haydn-Arbeit – die Suche nach dem verlorenen Ton“ und „Sterntaler – Ich schenk dir was“ lernen die Kinder die unterschiedlichen Musikrichtungen und Musikinstrumente kennen.

Abonnements können persönlich an der Kasse der Mathias-Jakobs-Stadthalle gebucht werden (montags bis freitags von 11.00 bis 13.00 Uhr sowie dienstags von 17.00 bis 19.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr) oder schriftlich an: Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, 45964 Gladbeck.

Zahlreiche Konzerte und Einzelveranstaltungen runden das Programmangebot ab, so unter anderem: Das große Chorkonzert des Städtischen Musikvereins Gladbeck e.V., unter der Leitung von Zdenko Sojčić und die beliebten Konzerte im Rahmen des „Forums Deutscher Musikhochschulen“.

Herbert Knebel und sein Affentheater geben ein Zusatzgastspiel mit ihrem Programm „Der Letzte macht dat Licht aus“ für alle, die im April keine Karten mehr bekommen haben. Entertainer Peter Grimberg schlüpft in die Rolle des Oberkellners Peter in der musikalischen Komödie „Servus Peter – Ein Tag am Wolfgangsee“. Hannes Wader, das Rockorchester Ruhrgebeat, die Jessica-Band, „Sonic Suite in Concert“ mit Sängerin Maike Lindemann, „Irish Folk & Celtic Music“, die XL-Parties für junge Leute ab 12 Jahre und vieles mehr.

Was – Wann – Wo: Ein Blick ins Kulturinfo 2012/2013 genügt.

Beginndatum
24.05.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht