News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Abwasserkanal wird erneuert!
Bild
Das Bild zeigt die Baustelle
Einleitung
Das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck erneuert im Sommer 2012 den Abwasserkanal in der Friedrichstraße. Begonnen wird an der Kreuzung Friedrichstraße/Friedrich-Ebert-Straße. Die Maßnahme geht durch die Friedrichstraße bis zum VHS-Gebäude. Anschließend wird der Kanal im Rathauspark von der Friedrichstraße bis zur Galerie /Hallenbad erneuert.
Haupttext

Konkret startet die Baumaßnahme mit einer Sperrung im Kreuzungsbereich Friedrichstraße / Friedrich-Ebert-Straße. Ab 31. Mai wird die Zufahrt von der Friedrich-Ebert-Straße in die Friedrichstraße Richtung Goethestraße gesperrt. Ab 8. Juni muss die Kreuzung dann für höchstens 10 Tage fast komplett gesperrt werden.

Nur noch die Zufahrt aus Richtung Wilhelmstraße zum Rathausparkplatz bleibt frei. Der übrige Verkehr wird umgeleitet über Lambertistraße und Goethestraße. Um die Sperrzeit möglichst kurz zu halten, wird im Kreuzungsbereich auch am Wochenende 9./10. Juni weiter gebaut.

Anschließend wird die Baustelle in der Friedrichstraße fortgeführt und verlagert sich nach und nach in Richtung Rathausparkplatz. Die Friedrichstraße kann in dem Abschnitt dann nur einspurig befahren werden. Der Kreuzungsbereich Friedrichstraße / Friedrich-Ebert-Straße und die einspurige Zufahrt werden über eine Baustellen-Ampel geregelt.

Während der Arbeiten in der Friedrichstraße wird es Behinderungen bei der Zufahrt zu den Rathausparkplätzen und den Garagen der Stadthalle und der Sparkasse kommen. Beide Garagen werden für wenige Tage gesperrt. Eine der beiden Garagen kann aber immer genutzt werden.

Der Rathausparkplatz kann durchgängig beparkt werden. Auch die Parkplätze an der Goethestraße können durchgängig genutzt werden. Zu Beginn der Bauarbeiten ist die Zufahrt teilweise aber nur aus Richtung Norden über die Postallee möglich.

Das Ingenieuramt weist in diesem Zusammenhang auch auf die wieder geöffnete Tiefgarage am Oberhof und das modernisierte Parkhaus des City Centers hin. Besucher der Innenstadt sollten diese Parkplätze während der Bauzeit verstärkt nutzen.

Nach Fertigstellung des Kanals in der Friedrichstraße erfolgt der Bau im Rathauspark. Parallel zu den Kanalbauarbeiten saniert die EON einen Teil ihrer Fernwärmeanlage. Diese Arbeiten werden in die Baumaßnahme mit integriert.

Die Bauarbeiten in der Kreuzung und die damit verbundene Sperrung der Kreuzung dauern bis zu 10 Tagen. Für die Kanalerneuerung in der Friedrichstraße sind ca. 14 Wochen gerechnet; die gesamte Baumaßnahme (mit Rathauspark) dauert ca. ein halbes Jahr.

Das Ingenieuramt der Stadt Gladbeck und die ausführende Baufirma versuchen die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bitten um Verständnis.

Pläne der geplanten Verkehrsführung finden Sie in unserer Baustellen-Rubrik.

Beginndatum
24.05.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht