News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Schülerinnen und Schüler diskutieren mit Kandidaten
Bild
Das Bild zeigt die Podiumsdiskussion
Einleitung
„Warum sind Sie Politiker geworden? Welche Energiepolitik vertreten Sie? Was tut Ihre Partei für junge Menschen?“ – insgesamt zehn Fragen waren es, die auf die sechs Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl in der Sporthalle des Riesener-Gymnasiums warteten.
Haupttext

Organisiert und eingeladen zu der Veranstaltung hatte der Jugendrat der Stadt Gladbeck, rund 350 Oberstufenschüler und -schülerinnen der drei Gladbecker Gymnasien waren der Einladung gefolgt.

Michael Hübner (SPD), Andreas Willmes (CDU), Anna-Susanne Fraund (Bündnis 90/Die Grünen), Ralf Michalowsky (Die Linke), Christine Dohmann (FDP) und Thomas Weijers (Piratenpartei) stellten sich rund zwei Stunden lang den Fragen der drei jugendlichen Moderatoren.

Nicola Hälker und Fabian Nentwig vom Jugendrat und Carlos Ganz vom Riesener-Gymnasium ließen kaum ein Thema, das Jugendliche derzeit bewegt, aus. Zwei Minuten hatten die Kandidaten, um die jeweiligen Fragen zu beantworten, bei Überziehung setzte das Moderatoren-Tio knallhart die Tischglocke ein. Auch die Schülerinnen und Schüler brachten die Politiker mit ihren Nachfragen ins Schwitzen.

Bürgermeister Ulrich Roland, der die Oberstufenschüler in der Sporthalle begrüßt hatte und die Diskussion verfolgte, war von der Neugierde und vom Engagement der Jugendlichen begeistert: „Von Politikverdrossenheit, die der Jugend manchmal vorgeworfen wird, kann ich heute hier nichts spüren. Die jungen Menschen nehmen ihr Wahlrecht wichtig, das wird heute deutlich.“

Viele landespolitische Themen, so der Bürgermeister weiter, hätten eben auch Auswirkungen auf die Kommunalpolitik in Gladbeck.

Beginndatum
11.05.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht