News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Osterspaziergang durch die Maschinenhalle Zweckel
Bild
Das Bild zeigt die Maschinenhalle in Zweckel
Einleitung
Am Ostersonntag lädt die Industriedenkmal-Stftung in die Maschinenhalle Zweckel zu einem Spaziergang auf dem ehemaligen Bergwerksgelände und durch die imposante Maschinenhalle ein.
Haupttext

Schon von außen beeindruckt die 1909 erbaute Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Zweckel. Und wenn ein wenig Sonnenschein durch die unzähligen Rundbogenfenster des dreigeschossigen Baus fällt, so erstrahlt auch das Innere der Halle in hellem Glanz. Zusammen mit dem Wiesengelände rund um die Halle und den nahegelegenen Zweckeler Siedlungen bietet die Führung „Königliches unter Strom“ die Möglichkeit zu einem Osterspaziergang der besonderen Art. Im Zentrum der Führung steht die Maschinenhalle, die einst vom königlich-preußischen Staat gebaut wurde.  Während der Außenbau im historistischen Stil gehalten ist, ist der Innenraum mit Formen und Ornamenten des Jugendstils versehen. Neben der imposanten Empore lassen sich hier auch schöne Wandmalereien entdecken. Die aufwändigen Gestaltungen zeigen, wie groß damals die Wertschätzung des Maschinenparks war. Und so sind es natürlich auch die technischen Anlagen, die durch einen Gästeführer der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur erläutert werden. Zwei Ilgner-Umformer und zwei elektrische Fördermaschinen sind erhalten geblieben und geben Zeugnis von einer Technik, die um 1910 noch selten war. Die Besucher  können eine kleine Reise in die Vergangenheit erleben und erfahren nebenbei auch Vieles über das Arbeiten und Leben auf Zweckel.

 

Industriehistorische Führung „Königliches unter Strom“:

Sonntag (08.04.) um 14 Uhr

Adresse: Frentroper Strasse 74, 45966 Gladbeck.

Der Eintritt für die Führung beträgt 5 Euro, Kinder unter zwölf Jahren nehmen kostenlos teil.

Inhaber der Gladbeck-Card erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50 %.

Der Treffpunkt ist ausgeschildert. Es wird empfohlen, bei der Führung festes Schuhwerk zu tragen. Weitere Informationen unter Telefon 0231/ 93 11 22-33.

Beginndatum
04.04.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht