News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
3.000 Euro für Kevin
Bild
Das Bild zeigt Fard mit Bürgermeister Ulrich Roland und Organisator Till Roland
Einleitung
„Gegen Gewalt, für Kevin!“ lautete das Motto, unter dem der Gladbecker Rapper Fard am 15. März in der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule ein Benefizkonzert für den beim Stadtfest „Gladbeck total“ 2011 schwer verletzten Kevin gab.
Haupttext

3.000 Euro (nicht 1.300 wie fälschlicherweise angekündigt) waren der Reinerlös dieses Konzertes des deutschlandweit bekannten Hip-Hop-Stars, der auf seine übliche Gage für dieses Konzert vollständig verzichtet hatte.

Fard übergab dieses Geld am Mittwoch, 28. März, an Bürgermeister Ulrich Roland zugunsten des Spendenkontos für Kevin.

Organisiert wurde das Benefizkonzert von Daniel Thiele und Till Roland zusammen mit Fard. Beide kennen Kevin aus dem BV Rentfort und engagieren sich seit der tragischen Verletzung Kevins für ihn und seine Familie.

Bürgermeister Roland dankte Fard und seinen Mitstreitern ausdrücklich für ihr Engagement und das erneute Zeichen der Solidarität mit Kevin und seiner Familie: „Gladbeck hat Kevin nicht vergessen. Wir fühlen mit ihm und seiner Familie. Ich freue mich, dass über 700 Jugendliche bei Fards Konzert ein so überzeugendes Signal gegen Gewalt, für Kevin gesetzt haben.“

Beginndatum
29.03.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht