News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Bücherbus jetzt auch am Samstag geöffnet
Bild
Das Bild zeigt die Stadtbücherei
Einleitung
Noch einige Wochen muss das Büchereigebäude in Folge der Brandschäden leider geschlossen bleiben. Nachdem die Gutachten nun vorliegen, können kurzfristig die Sanierungsarbeiten beginnen. Wann die Bücherei allerdings nach gründlichen Reinigungsarbeiten wieder ihre Tore öffnen kann, ist noch nicht absehbar.
Haupttext

Gute Dienste leistet in der Schließungszeit der Bücherbus – dank der mobilen Zweigstelle konnte die Stadtbücherei den Ausleihbetrieb fortsetzen. Zusätzlich zum regulären Fahrplan ist der Bücherbus nun auch vor der Stadtbücherei präsent. Von Montag bis Donnerstag, 10 - 13 Uhr, können hier Medien zurückgegeben und neue ausgeliehen werden.

Ausgeweitet wurden die Zeiten ab 9. März nun auch auf Freitag, 13 – 18 Uhr und Samstag, 10 – 13 Uhr. Dadurch haben auch Berufstätige die Möglichkeit, sich mit neuem Lesestoff zu versorgen.

Viele Leserinnen und Leser nehmen bereits diese Sonderöffnungszeiten in Anspruch, andere sparen sich den Weg in die Innenstadt und nutzen wohnortnah die Haltestellen im Stadtgebiet.

Keine Angst vor Mahngebühren müssen die Büchereikunden während der Schließungszeit haben: das Mahnverfahren wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Um trotz der Schließung einen möglichst umfassenden Service zu bieten, ist das ‚LeseFoyer‘ in der Mathias-Jakobs-Stadthalle eingerichtet worden. Montags bis freitags können hier von 10 bis 17 Uhr die aktuellen Zeitungen und Zeitschriften gelesen werden.

Gedulden müssen sich indes auch weiterhin die Gäste des Lesecafés. Sie werden wohl noch einige Wochen auf die gemütlichen Lesestunden bei Kaffee und Kuchen verzichten müssen, bedauert Lesecafé-Betreiberin Petra Wenzel die Zwangspause.

Wie bereits berichtet müssen die geplanten Veranstaltungen vorerst ins Foyer der Stadthalle ausweichen. Betroffen von der Verschiebung sind zunächst der Comedyabend mit Murat Sen und Alain Frei (7. März) sowie die InterMezzo-Veranstaltung ‚DreierPasch‘ (15. März). Eintrittskarten für die Veranstaltungen gibt es im LeseFoyer (mo – fr 10 bis 17 Uhr) oder per e-Cash unter www.stadtbuecherei-gladbeck.de. Info und Reservierung unter Tel. 02043 – 99 2658.

Die Eintrittskarten für die Kinderliteraturnacht, die wegen der Brandstiftung in diesem Jahr leider ausfallen musste, werden noch bis zum 30. März im LeseFoyer rückerstattet.

Welche Einschränkungen die Zwangsschließung der Bücherei für die Gladbecker Bürgerinnen und Bürger bedeutet, spüren vor allem die regelmäßigen Besucher.

Viele haben ihr Bedauern hierüber zum Ausdruck gebracht und das Bücherei-Team freut sich über die freundlichen Hilfsangebote von Lesern, die beim ‚Großreinemachen‘ mitmachen möchten. Diese Arbeiten werden jedoch von Spezialfirmen durchgeführt und hoffentlich in einigen Wochen abgeschlossen sein.

Über den Stand der Dinge wird stets aktuell auf der Homepage der Stadtbücherei und auf Facebook informiert.

Infotelefon: 02043 – 99 2658

Die Öffnungszeiten des Bücherbusses stehen täglich in der WAZ ’Tipps und Treffs‘ und auf der Homepage der Stadtbücherei: www.stadtbuecherei-gladbeck.de

Das LeseFoyer in der Mathias-Jakobs-Stadthalle ist geöffnet: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr.

Beginndatum
05.03.2012


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht