News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
24 Urkunden für Tagesmütter
Bild
Das Bild zeigt die Gladbecker Tagesmütter
Einleitung
24 Tagesmütter und Tagesväter bekamen jetzt aus der Hand von Bürgermeister Ulrich Roland Urkunden über ihre abgeschlossene Qualifizierung.
Haupttext

Unterstützt von Agnes Stappert, Leiterin des Amtes für Jugend und Familie, Heinz Werner Reinken, Abteilungsleiter „Frühe Bildung und Betreuung“ und den Fachkräften der Kindertagespflege würdigte der Bürgermeister das große Engagement der Tageseltern und betonte die Bedeutung ihrer Arbeit im Bereich der frühen Bildung und Erziehung: „Das ist eins der zentralen Handlungsfelder unserer Stadt!“

Kindertagespflege ist - mit steigendem Bedarf - ein wichtiges Betreuungsangebot zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie bietet Eltern individuelle und flexible Betreu-ungslösungen mit verlässlicher Erziehung- und Bildungsarbeit im häuslichen Rahmen insbesondere für unterdreijährige Kinder.

Die Stadt Gladbeck baut bis 2013 die Betreuung für 35% aller U-3-Jährigen aus. Bereits jetzt liegt die Quote bei 19 % und damit 5 % über dem Landesdurchschnitt.

Die 61 Gladbecker Tagespflegeeltern kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern. 24 von ihnen haben sich in Basis- und Aufbauschulungen vollqualifiziert und sich ein weiteres gutes Rüstzeug angeeignet für ihre pädagogische Arbeit mit Kindern.

Bildung und Erziehung sind öffentliche Aufgabe - sie sichern Chancengleichheit und Zukunft. Dies schaffen Eltern nicht immer allein, denn „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen.“ (afrikanische Sprichwort).

Die Freude der Tageseltern an ihrer Arbeit prägte die Atmosphäre der Veranstaltung.

Hier geht es zu den Fotos der Urkundenverleihung.

Beginndatum
20.01.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht