News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Pestalozzischule ist Comeniusschule
Bild
Das Bild zeigt die Besucher des Comenius-Projektes
Einleitung
Bürgermeister Ulrich Roland begrüßte am letzten Donnerstag die Projektteilnehmer des Comenius-Projekts „Hands and Feet“ der Pestalozzischule im Rathaus. Gäste aus sechs Ländern, Vertreter der Lehrerschaft, Elternvertreter, Fördervereinsvorsitzende und Schulkinder waren im Ratssaal zu Besuch.
Haupttext

Er betonte, wie wichtig Städtepartnerschaften und Projekte mit ausländischen Schulen für ein friedliches Miteinander in Europa sind. „Das, was in den Städten zwischen den Menschen funktioniert, setzt sich auf Ebene der Nationen fort“, so Bürgermeister Ulrich Roland.

Für den Zeitraum von August 2011 bis Juli 2013 ist die Pestalozzischule wieder „offiziell“ Comenius-Schule. Das Comenius-Programm ist ein 1995 eingerichtetes Programm der Europäischen Union mit dem Ziel, die Zusammenarbeit von Schulen aller Schulstufen und Schulformen innerhalb der Europäischen Union zu fördern.

Grundgedanke: Europäische Integration gestalten, Herausforderungen der Globalisierung begegnen – Europa im Unterricht und in der Schule erfahrbar machen. Seit 1996 ist Comenius fester Bestandteil des Schulprogramms der Pestalozzischule.

Viele Jahre engagierte sich der ehemalige Schulleiter Hans-Jürgen Fuhrmann mit großer Begeisterung für dieses Programm. Mit dem Comenius-Projekt „Hands and Feet“ werben an der Gladbecker Pestalozzischule nun die Lehrerinnen Gabriele Gendreizig und Eva Wagner für den europäischen Gedanken.

Ihre Projektpartner sind Finnland, Italien, Spanien, Rumänien, Türkei und Wales. Die Pestalozzischule fand die Partnerschulen per Internet mit tatkräftiger Unterstützung von Cathie Long aus Wales, Gesamtkoordinatorin des Projektes.

Ziel des Projektes „Hands and Feet“: Gemeinsamkeiten und Unterschiede im täglichen Leben der Kinder in den sechs Ländern aufzuzeigen. Derzeit werden im Unterricht mit den Schülern Faltblätter „Helfende Hände in den Schulen“, „Helfende Hände in der Gemeinde“ erstellt. Auch die Erstellung eines Bastelbuches mit typischen Bastelarbeiten haben sich die Projektpartner vorgenommen.

Beginndatum
30.11.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht