News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Organspende: Verantwortung und Grenzen
Bild
Das Bild zeigt das Martin Luther Forum Ruhr
Einleitung
Klaus Baumert aus Castrop-Rauxel lebt seit fast drei Jahren mit einem Spenderherzen. Er kann sich glücklich schätzen. Denn jeden Tag sterben hierzulande drei Menschen, weil nicht genügend Organe zur Verfügung stehen. Nirgendwo in Europa ist die Bereitschaft zur Organspende so gering ausgeprägt wie hierzulande.
Haupttext

Warum das so ist, will das Martin Luther Forum Ruhr thematisieren. Am 21. November 2011, 19:30 Uhr geht es beim Talk am Turm um die Verantwortung und die Grenzen der Transplantationsmedizin.

Neben Klaus Baumert wird der renommierte Transplantationsmediziner Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. theol. h.c. Eckhard Nagel sich den Fragen des Journalisten Werner Conrad stellen.

Eckhard Nagel ist ärztlicher Direktor des Uniklinikums Essen, Professor an der Universität Bayreuth und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde der Mediziner auch in seiner Funktion als Präsident des Ev, Kirchentages in Hannover 2005 und evangelischer Präsident des 2. Ökumenischen Kirchentages 2010 in München sowie mit einem Auftritt in der ARD-Talkshow von Anne Will im Oktober des vergangenen Jahres.

Dort diskutierte er u.a. mit Frank-Walter Steinmeier über das schwierige Thema der Organspenden. Bevor der ehemalige Außenminister sich dazu entschlossen hatte, seiner Frau eine Niere zu spenden, hatte Eckhard Nagel – seit vielen Jahren mit Steinmeier befreundet - zu den wichtigsten Gesprächspartnern von Steinmeier gehört.

An dem Talkabend im Martin Luther Forum Ruhr werden neben der eigentlichen Organspende auch ökonomische, ethische und rechtliche Fragen am Beispiel der Transplantationsmedizin thematisiert.

Dazu gehört nicht zuletzt die aktuelle Diskussion um die Einführung eines neuen Organspendeausweises vor dem Hintergrund des laufenden Gesetzgebungsverfahrens zur Änderung des Transplantationsgesetzes.

Auch die Besucherinnen und Besucher des Talk am Turm sollen an diesem Abend in das Gespräch einbezogen werden.

Karten für den Talk am Turm gibt es für 5 EUR (ermäßigt 3 EUR) im Turmladen des Martin Luther Forum Ruhr oder in der Humboldt-Buchhandlung Gladbeck.

Beginndatum
07.11.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht