News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
75 Mitglieder und viele Ideen
Bild
Das Bild zeigt die Mitglieder des Jugendrates
Einleitung
75 Mitglieder und jede Menge neuer Ideen und Pläne: Der Jugendrat, die Vertretung der Gladbecker Kinder und Jugendlichen, ist mit seiner konstituierenden Sitzung unter Vorsitz von Bürgermeister Ulrich Roland in das neue Jugendratsjahr gestartet.
Haupttext

Rund die Hälfte der gewählten Jungen und Mädchen war bei der ersten Sitzung im Ratssaal dabei, andere werden bei den nächsten Treffen dazustoßen.

Die Wahlen zum Jugendrat waren in den vergangenen Wochen in allen weiterführenden Schulen, in Jugendzentren und in Jugendeinrichtungen unter großer Beteiligung durchgeführt worden

Bürgermeister Roland begrüßte die Mitglieder des neuen Jugendrates und führte sie in einem virtuellen und rasanten Stadtrundgang durch ihre Heimatstadt.

Sieben Minuten hatten die beiden strengen Sitzungsleiter und Jugendratsmitglieder Marvin Wetekam und Fabian Nentwig dem Bürgermeister gegeben, in genau sieben Minuten schaffte es Ulrich Roland, den Kindern und Jugendlichen zu zeigen, was Gladbeck ausmacht.

Bei der anschließenden Fragestunde wurde dann deutlich, dass sich die Mitglieder im neuen Jugendrat bereits viele Gedanken gemacht haben: „Wie sieht es mit der Lebensmittelversorgung in Brauck aus?“, „Wie können wir unsere Schultoiletten vor Vandalismus schützen?“ und „Wie können wir weniger Schulstress haben?“ – das waren nur einige Fragen an Bürgermeister Roland und Mitglieder der Verwaltung, die dazu ausgiebig antworteten.

Am Wochenende dann steigt der Jugendrat ganz konkret in die Planungen für das neue Jahr ein: Beim Einstiegswochenende in Hagen wird die Kinder- und Jugendbeauftragte Carola Fontana mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern AGs planen, Aktionen vorbereiten und für alle Fragen rund um den Jugendrat, die Interessen von Kindern und Jugendlichen und die Stadtpolitik zur Verfügung stehen.

Wer sich ebenfalls engagieren und gerne in den Arbeitsgruppen des Jugendrates mitwirken will, im Alter von 10 – 21 und nicht gewählt worden ist, kann sich bei Carola Fontana melden. Carola Fontana ist im Alten Rathaus, Zimmer 24 (immer den gelben Fußspuren folgen) unter der Telefonnummer 99-2538 oder per E-Mail carola.fontana@stadt-gladbeck.de zu erreichen.

Beginndatum
21.10.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht