News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Die neue “Pelle” ist fertig!
Bild
Das Bild zeigt die Pelle im Freibad
Einleitung
Die neue Traglufthalle über dem 50-Meter-Becken im Freibad Wittringen ist fertig. Bürgermeister Ulrich Roland und Bernd Grewer, Vorsitzender des SV 13, stellten die neue „Pelle“ am Montag in Wittringen vor.
Haupttext

Schöner, vor allem aber deutlich energie-effizienter und strapazierfähiger – das zeichnet die neue Pelle aus. „Damit ist der Schwimmbetrieb auf der 50-Meter-Bahn auch im Winter für die nächsten 25 Jahre gesichert,“ freuen sich die Vertreter von Stadt und SV 13.

Und noch einen anderen besonderen Anlass gab es am Montag zu feiern: Die Stadt verlängert den Betriebsführungsvertrag mit dem SV 13 vorzeitig um über fünf Jahre. „Der alte Betriebsführungsvertrag wäre im April 2013 ausgelaufen, jetzt verlängern wir zunächst bis Ende 2018,“ erläutert Michael Chlapek, Leiter des städtischen Immobilienmanagements.

Stadt und SV 13 profitieren beide davon: Der SV 13 gewinnt Planungssicherheit und damit die Möglichkeit, auch die letzte Rate für die neue Traglufthalle zu bezahlen.

Die Stadt wird mit dem neuen Vertrag künftig von erwarteten Einsparungen bei den Energiekosten und Mehreinnahmen durch den Betrieb des Bades profitieren. „Dies wird den städtischen Haushalt um einen fast sechsstelligen Euro-Betrag entlasten,“ kündigt Lothar Sikorski, Geschäftsführer SV 13 an.

„Die neue Pelle und die Verlängerung des Betriebsführungsvertrages sind allerdings vor allem eine gute Nachricht für alle Gladbecker Schwimmsportler. Sie können sicher sein, dass durch die gute und vorbildliche Zusammenarbeit von Stadt und SV 13 auch in den nächsten Jahren das Bad in Wittringen ganzjährig genutzt werden kann!“ betont Bürgermeister Ulrich Roland.

Beginndatum
17.10.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht