News-Archiv

Aktuelles Gladbeck

Titel
Gladbeck bewegt sich - Ich mache mit!
Bild
Das Bild zeigt einen Sportler im Stadion
Einleitung
Der erste Abnahmetermin des zum vierten Mal stattfindenden Sportabzei-chenWettbewerbs der Sparkasse fand am 7. Juni um 16.30 Uhr im Gladbecker Stadion mit prominenter Beteiligung statt.
Haupttext

Dabei waren Bürgermeister Ulrich Roland, Sparkassenvorstand Walter Piétzka, Vertreter der Gladbecker Sportvereine sowie Mitglieder des Sportausschusses, der Sportverwaltung, der Schulen und des StadtSportVerbandes.

„Gladbeck bewegt sich - Machen Sie mit!“, fordert Frank Förster, verantwortlich im StadtSportVerband für den Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkasse, alle Gladbeckerinnen und Gladbecker zur Teilnahme an der „Olympiade des kleinen Mannes“ auf.

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Sparkassen-Finanzgruppe haben 2008 den Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen ins Leben gerufen. Die Sparkasse Gladbeck und der StadtSportVerband setzen diesen Wettbewerb auf lokaler Ebene um. Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb hat Bürgermeister Roland übernommen.

Der Wettbewerb soll dauerhaft steigende Teilnehmerzahlen und eine große Breitenwirkung mit dem Ziel „Gladbeck - eine bewegte Stadt“ erreichen. In den letzten Jahren stiegt die Teilnehmerzahl auf 1.000. Langfristig hoffen die Verantwortlichen jedoch auf weitaus mehr Teilnehmer.

Dazu haben die Organisatoren eine grundlegende Änderung des Konzeptes für den Sportabzeichen-Wettbewerb erarbeitet. Die Neustrukturierung sieht verstärkte Anreize durch veränderte Zielgruppen:

  • Familien
  • Einzelpersonen (25, 30, 40 und 50 Mal)
  • Vereine
  • Mannschaften
  • Schulen 
  • Betriebe

und eine durch die Sparkasse gestärkte Preisauslobung mit Aussicht auf zweckgebundene Förderpreise und eine attraktivere Preisverleihung vor. Zweckgebundene Preise im Wert von ca. 4.000 Euro werden hierfür bereitgestellt.

Außerdem haben die Teilnehmer Gelegenheit, im bundesweiten Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro zu gewinnen.

Zur Vorbereitung und Abnahme der Prüfungen für das Sportabzeichen steht derzeit ein etwa 15 Personen starkes Team des StadtSportVerbandes unter Leitung von Frank Förster bereit.

Die Abnahme der leichtathletischen Disziplinen findet jeweils dienstags und donnerstags von 16.30 bis 19 Uhr im Gladbecker Stadion statt. Jeweils im Anschluss an die Termine im Stadion können nach Absprache die Prüfungen im Schwimmbad absolviert werden.

An drei Sonntagen im Jahr wird zusätzlich die Abnahme der Prüfung im Radfahren (20 Kilometer) angeboten. Darüber hinaus gibt es Sondertermine und Sonderabnahmen nach Vereinbarung.

Der Schwerpunkt der Bemühungen wird auf den Bereich der Schulen gelegt. Das Team von Frank Förster steht für Termine in den Schulen zur Verfügung. Kooperationen für einzelne Unterrichtsstunden werden mit den jeweiligen Schulen vereinbart.

Ebenso können Termine mit Betriebssportgemeinschaften für die Abnahme des Sportabzeichens mit dem Abnehmer-Team vereinbart werden.

Nähere Auskünfte geben Sportabzeichen-Chef Frank Förster (Tel.: 0163-391 76 05), Angelika Kostiuk-Meck vom Amt für Integration und Sport (Tel.: 99-2305) und die Geschäftsstelle des StadtSportVerbandes (Tel.: 691 821).

Beginndatum
08.06.2011


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht