Aktuelles Gladbeck

Titel
3G-Regel gilt ab Freitag auch für das Rathaus
Bild

Einleitung
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen werden auch die Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Kolleginnen und Kollegen in der Stadtverwaltung weiter erhöht.
Haupttext

So gilt ab Freitag, 3. Dezember, eine allgemeine 3G-Regelung für den Zugang zu allen städtischen Verwaltungsgebäuden. Bereits seit dem 24. November gilt die 3G-Regelung am Arbeitsplatz für alle Beschäftigten der Verwaltung, Bürgerinnen und Bürger müssen einen entsprechenden Nachweis vor dem Betreten nun ebenfalls vorlegen. Am Wertstoffhof des Zentralen Betriebshof Gladbeck (ZBG) an der Wilhelmstraße gilt Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände. Die Impfquote der städtischen Beschäftigten liegt derzeit bei fast 94 Prozent, die ersten Booster-Impfungen in den Bereichen Feuerwehr, KOD und Kitas sind bereits erfolgt.

Zudem wird weiter auf das Thema Homeoffice gesetzt, dienstliche Besprechungen sollen verstärkt digital durchgeführt werden. Bei notwendigen Besprechungen in Präsenz gelten die AHAL-Regeln sowie eine Maskenpflicht auch am Sitzplatz. Darüber hinaus wird bei größeren Besprechungen ein Schnelltest vor der Teilnahme empfohlen.

Auch bei den anstehenden politischen Sitzungen werden die Schutzvorkehrungen erhöht: Diese finden ebenfalls mit 3G-Regelung sowie einer Maskenpflicht am Platz sowie der Empfehlung eines Schnelltests statt. Zusätzlich wird es Einzeltische für die Teilnehmenden geben.

Beginndatum
01.12.2021


Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Veranstaltungstipp

Logo des Aktionsbündnisses Für die Würde unserer Städte
Das Bild zeigt den Werbebanner der ELE
WEB 2.0
Logo von Facebook Logo von Twitter Logo von Youtube Logo von Xing
Zurück | Seitenanfang | Druckansicht